Blog

DANKE ! DANKE ! DANKE !

Es ist vollbracht ! Music Ahead 2015 hat statt gefunden. Über drei Wochen hinweg haben wir an drei Donnerstagen mit insgesamt gut 60 Protagonisten vor und hinter den Kulissen über die Zukunft des Clubs und der Clubkultur diskutiert. Wir haben in Panels heisse Diskussionen unter Experten geführt, wir haben wilde Musik im Rahmen einer „Community Session“ gemacht. Wir haben über den Sinn und Unsinn neuer Technologien gestritten, wir haben Fragen gestellt und die ein oder Andere Antwort bekommen. Wir haben Bier getrunken, Mate und Kaffe. Und wir haben dabei neue Freunde gemacht oder sind mit alten wieder einmal ins Gespräch gekommen. Wir haben eine öffentliche Diskussion über unsere Ergebnisse gehabt. Wir haben viele Leute zusammen gebracht und sind manchmal sehr Glücklich über die Ergebnisse gewesen, an Anderen Stellen haben wir festgestellt, dass wir selbst Teil einer Entwicklung sind. Wir haben Alle viel gelernt und fest gestellt, dass das Thema wohl nicht nur uns interessiert sondern viele und dass der Zeitpunkt richtig war. Wir haben bemerkt, wie interessant es ist Strukturen zu durchleuchten und wie wichtig der analoge Kontakt unter Menschen ist, da kann kein Algorythmus mithalten. Wir haben gemerkt, dass es wohl ein menschliches Bedürfnis nach gemeinsamen Musikgenuss gibt und am ende des Tages sind wir auch ganz glücklich zu wissen, dass auch Berlin als Nährboden noch eine erstaunliche Artenvielfalt im Szenehumus hat – allen Unkenrufen zum Trotz ! Wir hatten alle eine gute Zeit, grössere Probleme sind ausgeblieben und All das hat nicht nur mit unserem sehr langen Denkprozess davor zu tun. Es sind die Protagonisten, die Music Ahead lebendig gemacht haben, die den Themen Meinungen und Gesichter gegeben haben. Wir hatten die Idee, aber eine Idee ist nur so gut, wie Alle, die an sie glauben. Und deshalb, ein wirklich grosses Danke an Alle UnterstützerInnen und Helfer, auch die, die so oft namentlich nicht an erster Stelle Stehen. Nicht zuletzt ein riesen Danke für die Unterstützung durch das Musicboard, nicht nur mit Geld, sondern auch mit Expertise und hilfreichen Einwänden und Ideen. Music Ahead ist wie ein Club: der Ort hat die Getränke und die Musik und im besten Falle noch eine Idee, letztendlich macht aber das Publikum den Abend. Music Ahead geht im nächsten Jahr weiter. Gebt uns einen Moment Zeit zu überlegen wann und wie genau. Aber spätestens im Sommer werden wir euch mehr sagen können. Nun beschäftigen wir uns ersteinmal mit der Dokumentation von Music Ahead als Text, als Video und als Audio. Wenn ihr immer auf dem laufenden sein wollt es gibt einen Newsletter zu dem ihr euch eintragen könnt. Und nun viel Spass beim Stöbern auf der Seite.

__________________________________________________________________

Newsletter Anmeldung:

Name (erforderlich)*
E-mail (erforderlich)*
Word Verification:
__________________________________________________________________

Music Ahead 2015 bedankt sich für die Unterstützung:

Print