Programm

Das war Music Ahead 2015:

12.11. // Tag 3 – Öffentlich & kostenlos

  • 17 Uhr:  Panel 1,  Vorstellung der Ergebnisse „Technologie“
    Themen : Social Media / DJ Technologie / Digitaler Overkill
    Reinhold Köhler / Johannes Bollmann / Andi Teichmann
  • 19 Uhr:  Panel 2,  Vorstellung der Ergebnisse „Kultur“
    Themen: Strategien d. Wirtschaftlichkeit / Festivalisierung / Algorythmus kuratieren
    Rüde Hagelstein / Raimund Raintjes / Heiko Zwirner + Daniel Meteo
  • Anschliessend informelles Beisammensein und weiterführende Gespräche. Von allen Gruppen werden weitere ProtagonistInnen anwesend sein, Gespräche sind ausdrücklich erwünscht.

05.11. // Tag 2 – Expertenrunden nicht öffentlich, Session ab 22 Uhr öffentlich & kostenlos

  • Technologien im Club: Haben neue Technologien im Club noch einen Platz? Oder sind wir wieder in der Saturiertheit der 80er angelangt?
    Leitung: Johannes Bollmann
  • Vermarktungsstrategien für Labels in Zeiten des digitalen Overkills –  sind Streams das Ende kleiner Labels ?
    Leitung : Aroma P.Schmidt
  • ab 22:00 Community Session: In einer Art Krautrock-Happening kann man zusammen live spielen. Es wird ein zentrales Tool zur Verfügung gestellt, in das man sich Plattform-übergreifend einklicken kann.

29.10. // Tag 1 – Expertenrunden – nur für geladene Gäste

  • Den Algorithmus kuratieren. Programmfragen. Clubs.
    Leitung : Ben de Biel & Daniel Meteo & Heiko Zwirner
  • Strategien der Wirtschaftlichkeit:
    Verwertungsgesellschaften, Verlage, Lizenzierung, Synching.
    Leitung: Tobias Hagelstein
  • Festivalisierung und die Folgen für die Clubkultur.
    Vorgeschlagen: Raimund Raintjes
  • Netzcommunities: Was kommt nach Soundcloud und Facebook?
    Leitung: Marcus Beckedahl / Reinhold Köhler

Da an den Papers noch gearbeitet wird, sind sie passwortgeschützt und momentan nur für Teilnehmer zugänglich. Wir stellen sie nach Fertigstellung sofort in der Dokumentation bereit.