Projektbeschreibung

Music Ahead at Ritter Butzke // Projektbeschreibung

Kurzversion:
Music Ahead ist ein Forum für Clubkulturelle Zukunftsforschung. Wir stellen spezielle Fragen rund um das Thema: Wie tanzen wir morgen ? Dazu laden wir ausgewählte Protagonisten und Professionals ein,  um über entscheidende Themen wie:  Booking, Vermarktung, Technologie und Kultur zu sprechen.

Projektbeschreibung:

Wir werden im Herbst Music Ahead das Ritter Butzke Backstage veranstalten.
Die Idee ist spezielles Wissen zum Themenfeld Klubkultur sichtbar zu machen, Wissensaustausch zu fördern und Netzwerke zusammen zu bringen. Ein informelles Backstage also, denn da is es ja bekanntermassen am gemütlichsten und man bekommt die besten Infos.

Dies wird im Rahmen von drei Veranstaltungen passieren:
Zuerst ist das BACKSTAGEDINNER (max. 45 Teilnehmer) für einen Donnerstag Abend geplant. Thematisch aufgeteilt werden vier 1,5 stündige Meetings an diesem Abend vorangestellt. Danach wird es mehrere runde Tische mit Essen und Trinken geben. Dabei werden Gruppensprecher Ergebnisse vorstellen. Bei informellen Gesprächen kann man dann über Verknüpfugspunkte Wissen und Kontakte austauschen.

Eine Woche später wird es etwas techniklastiger. Das Programm für den ACADEMYTAG hat den Focus Clubtechnoligien, Folgen, Grundlagen und Zusammenhänge. Abends geht er in eine COMMUNITY SESSION über, die im Rahmen einer Party im Ritter Butzke öffentlich in einem separaten Floor stattfindet. Hier dürfen Nerds frickeln und ein interessiertes Publikum ist dabei

Der dritte, letzte und grösste Termin ist der DISKURSTAG . Hier werden wir in zwei Panels die Ergebnisse der vorangeganenen Sessions vorstellen. Sprecher werden jeweils ca 30 Minuten über die Ergebnisse der Gruppe diskutieren und anschliessend in einen Dialog mit dem Publikum treten. Am Ende des Tages geht die Diskussion in ein gemütliches Beisammensein über. Hierzu kann man sich anmelden, wir versuchen damit ein grösseres Publikum einzubinden.

Nach dem Ende von Music Ahead werden wir auf einer DOKUMENTATIONsplattform das gewonene Wissen zusammen fassen und einer grösseren Öffentlichkeit in Audio, Video und Textform zugänglich machen.

Wir verstehen Music Ahead als offenes, kommunikatives Projekt. Wir wollen Expertenwissen zugänglich machen, Austausch und Kommunikation fördern. Bei der Abschlussveranstaltung wollen wir in einem grösseren Rahmen für Diskurs sorgen, mit einem interessierten Publikum diskutieren und eventuelle Fragen gemeinsam klären.